Die 1822direkt Bank ist eine Direktbank. Direktbanken sind Banken die nur Online existieren und somit keine Filialen haben.

Die 1822direkt Bank gehört zu den ältesten Direktbanken in Deutschland. Bereits am 28. September 1996 wurde die Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse gegründet.

Der Name der 1822direkt leitet sich aus dem Gründungsjahr der Frankfurter Sparkasse 1822 ab. Die Rechtsform der Tochter der Frankfurter Sparkasse ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, GmbH.

Ihren Hauptsitz hat diese Direktbank in Frankfurt am Main. Die Geschäftsführer sind Manfred Weinel, Felix Schwarze und Norbert Mittelstädt. Die 1822direkt Bank hat auch einen Aufsichtsrat, dessen Vorsitzender Stephan Bruhn ist. Für das Unternehmen arbeiten etwa 150 bis 200 Mitarbeiter.

Die 1822direkt ist kein Kreditinstitut, sondern ist vielmehr die Vertriebsgesellschaft für die Produkte aus dem Direktbanking-Bereich der Frankfurter Sparkasse. Jedes Konto, das bei der 1822direkt eröffnet worden ist, wird bei der Frankfurter Sparkasse geführt. Deshalb wird für die Konten bei der 1822direkt auch die gleiche BIC HELADEF1822 genutzt, wie für Kunden der Frankfurter Sparkasse auch.

Seit die Frankfurter Sparkasse 2005 von der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen übernommen wurde, gehört auch die 1822direkt zu dem Konzern der Landesbank Hessen-Thüringen.

Dieser Verbund bietet für Kunden dieser Bank viele Vorteile. Zum einen kann auf ein großes Geldautomatennetz zugegriffen werden, zum anderen sind die Einlagen bei der 1822direkt durch den Haftungsverbund mit den anderen Sparkassen besonders gut geschützt.

Die 1822direkt bietet Bankprodukte für Privatkunden vor allem per Internet und Telefon an. Bei der 1822direkt kann man ein Tagesgeldkonto eröffnen, ein Girokonto eröffnen, ein Depotkonto eröffnen oder Kapital in Form von Festgeld oder in Form von Wertpapieren anlegen. Auch Kredite werden von der 1822direkt angeboten, dazu gehören Ratenkredite und Baufinanzierungen. Außerdem bietet die 1822 ihren Kunden auch individuelle Versicherungsangebote.

Übersichtliches Angebot mit vielen kostenlosen Optionen

Wie alle Direktbanken, verzichtet auch die 1822direkt auf eigene Filialen und hat durch die geringen Umkosten die Möglichkeiten, ihren Kunden viele Leistungen kostenlos oder zu attraktiveren Konditionen anzubieten.

Die drei wichtigsten Produkte der 1822direkt sind Girokonten, Tagesgeldkonten und Depotkonten.

Vorteile von einem Girokonto bei 1822direkt

  • Kostenlos wenn mindestens einmal pro Monat ein Geldeingang verzeichnet wird, sonst betragen sich die Kontoführungsgebühren auf 3,90 Euro pro Monat
  • Die gesamte Kontoführung ist online
  • Man ist unabhängig von den Öffnungszeiten einer Filiale
  • Durch den Verbund mit anderen Sparkassen kann an bis zu 25.000 Geldautomaten kostenlos Geld abgehoben werden
  • Keine Mindesteinlage und kein Maximalbetrag für das Girokonto
  • Relativ günstige Zinsen für den Dispositionskredit im Vergleich zu anderen Kreditinstituten
  • bei +4.000 Euro Jahresumsatz bekommt man zum Girokonto eine Kreditkarte kostenlos dazu
  • Möglichkeiten zur Einzahlung von Bargeld bei Sparkassen, bei der Frankfurter Sparkasse ist die Einzahlung von Bargeld kostenlos, bei anderen Sparkassen können Gebühren anfallen
  • Mobiler Zugriff auf das Girokonto ist per App für Smartphones mit iOS oder Android möglich
  • Hohe Sicherheit der Einlage durch den Bankenverbund, dem die 1822direkt angehört

Vorteile von einem Tagesgeldkonto bei 1822direkt

  • Kostenlos, beim Führen eines Tagesgeldkontos entstehen Ihnen keine Kosten
  • Verwaltung des Tagesgeldes ist bequem online möglich
  • Keine Mindesteinlage
  • Jährliche Gutschrift von Zinsen
  • Das angelegte Geld ist jederzeit verfügbar
  • Flexible Einzahlungen von Geld sind möglich und können von jedem Girokonto aus erledigt werden
  • Für ein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt muss man kein Girokonto bei der gleichen Bank haben und deswegen kann das Referenzkonto bei einem anderen Kreditinstitut sein
  • Das Tagesgeldkonto kann jederzeit gekündigt werden
  • Hohe Sicherheit der Einlage durch den Bankenverbund dem die 1822direkt angehört

Vorteile von einem Depot bei 1822direkt

  • Attraktive Neukundenaktionen, wie zum Beispiel 100 Euro Aktivierungsprämie oder Gewinnchancen auf 5.000 Euro in Fondsanteilen
  • Kostenlose Depotführung bei mindestens einer Order pro Quartal oder Depotbestand
  • Geringe Ordergebühren, derzeit ab 4,95 Euro pro Order in den ersten sechs Monaten, dann 9,90 Euro pro Order
  • Regelmäßige Free-Trade-Aktionen im außerbörslichem Handel
  • Für aktive Trader bis zu 20 Prozent Rabatt auf die Orderprovision
  • Schneller und komfortabler Handel von Wertpapieren an allen deutschen Börsenplätzen und schnelle und flexible Handelszeiten beim außerbörslichen Direkthandel
  • Hilfe für Neueinsteiger im Wertpapierhandel durch einen Geldanlagenplaner
  • Kostenloser Übertrag des Depots bei einem Depotwechsel

Konto eröffnen bei der 1822direkt

Bei der 1822direkt ein Konto zu eröffnen ist ganz einfach und schnell gemacht. Im ersten Schritt müssen Sie den Online-Antrag für Ihr gewünschtes Produkt der 1822direkt öffnen und Ihre persönlichen Daten eingeben.

Danach müssen Sie einwilligen, dass die 1822direkt eine Anfrage bei der SCHUFA zu Ihrer Bonität stellen darf (nicht gültig für ein Tagesgeldkonto, dieses kann man ohne SCHUFA-Anfrage eröffnen). Außerdem müssen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der 1822direkt zustimmen.

Im dritten Schritt drucken Sie den Antrag für die Kontoeröffnung bei der 1822direkt aus. Prüfen Sie vor dem Drucken noch einmal alle eingegebenen Daten auf ihre Richtigkeit und speichern Sie den ausgefüllten Antrag auf Ihrem Computer. Nach dem Druck müssen Sie den Antrag noch unterschreiben.

Im vierten Schritt müssen Sie sich der 1822direkt gegenüber identifizieren. Dies ist sowohl über Legitimation per Video oder das Postident-Verfahren möglich.

Nach der erfolgreichen Identifizierung, müssen Sie nur noch den Antrag für die Eröffnung eines Kontos bei der 1822direkt zusammen mit allen erforderlichen Unterlagen und Nachweisen per Post an die Direktbank schicken.

Wenn Ihre Daten überprüft worden sind und alles vollständig ist, bekommen Sie innerhalb weniger Tage Ihre Kontounterlagen zugesandt und können Ihr neues Konto bei der 1822direkt nutzen.

Service der 1822direkt

Auch als Kunde einer Direktbank können Sie sich bei Fragen oder Schwierigkeiten an die Bank wenden. Im Gegensatz zu einer Filialbank, sind Sie bei den meisten Direktbanken nicht an Filialöffnungszeiten gebunden und bekommen Ihre Frage, wenn nötig, auch am Sonntagabend beantwortet.

Als Kunde der 1822direkt können Sie Ihre Bank zum Festnetztarif von Montag bis Samstag in der Zeit von 7 Uhr bis 22 Uhr erreichen. Bis 21:30 Uhr können Sie außerdem den kostenlosen Rückruf-Service der 1822direkt nutzen, der Ihnen garantiert, dass Sie innerhalb von 30 Minuten nach Ihrem Anruf von einem Bankmitarbeiter zurückgerufen werden.

Per E-Mail können Sie Ihre Fragen und Anregungen jederzeit der 1822direkt mitteilen.

Insbesondere wenn Sie im Ausland sind oder vielleicht keine Gelegenheit haben, sich telefonisch bei der Bank zu melden, aber trotzdem einen persönlichen Kontakt der E-Mail bevorzugen, ist der Chat der 1822direkt eine tolle Alternative für Sie.

Von Montag bis Samstag werden Ihnen in der Zeit von 8 Uhr bis 22 Uhr im 1822direkt Chat Hilfe und Unterstützung bei Fragen und Schwierigkeiten angeboten.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass manche Informationen entweder geändert oder veraltet sein können.