Die Deutsche Bank AG ist nach Mitarbeiterzahl und Bilanzsumme das größte Kreditinstitut Deutschlands. Genau zur Zeit des Umbruchs im Bankenwesen, im Jahr 1870, wurde die Deutsche Bank in Berlin gegründet. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wuchs die Deutsche Bank vor allem durch Fusionen und Übernahmen. Zu den wichtigsten Meilensteinen dieser Zeit zählen die Fusion mit der Disconto – Gesellschaft im Jahr 1929 sowie die Übernahme von Morgan Grenfell 1992 und die Übernahme von Banker’s Trust 1999.

Gleichzeitig wurde 1999 auch das Privatkundengeschäft in die Deutsche Bank 24 überführt. Im Jahr 2001 wurde die Deutsche Bank – Aktie an der New Yorker Börse eingeführt. In den letzten Jahren kaufte die Deutsche Bank AG den Lebensversicherungszweig Abbey Life der britischen Bank Lloyds TSB, die Übernahme von Sal. Oppenheim im Jahr 2009 sowie die Aktienmehrheit an der Deutschen Postbank im Jahr 2010.

In Deutschland ist die Deutsche Bank Marktführer, in Europa gehört sie zu den führenden Kreditinstituten. Auch in Nordamerika und in den asiatischen Wachstumsmärkten hat die Deutsche Bank eine starke Wettbewerbsposition.

Deutsche Bank ist weltweit in verschiedenen Bereichen tätig

Die Deutsche Bank hat ihren Hauptsitz in Deutschland in Frankfurt am Main und unterhält außerdem wichtige Niederlassungen in London, New York City, Singapur, Hongkong und Sidney. Insgesamt arbeiten weltweit mehr als 100.000 Personen für die Deutsche Bank AG.

Mehr als 1.800 Filialen betreibt die Deutsche Bank in Deutschland und außerdem betreut sie mehr als 14 Millionen Kunden.

Seit 2011 wird die Deutsche Bank AG in der Liste global systemrelevanter Banken geführt und wird außerdem vom dem Financial Stability Board (FSB) als „systematisch bedeutsames Finanzinstitut“ eingestuft.

2008 größter Devisenhändler der Welt

Im Jahr 2008 galt die Deutsche Bank als größter Devisenhändler der Welt mit einem Marktanteil von etwa 21 Prozent. Bis zum Jahr 2013 halbierte sich ihr Anteil in diesem Segment und seit 2014 dominiert die Citigroup das Devisengeschäft.

Die Deutsche Bank hat sowohl im Investment Banking als auch im Privatkundengeschäft international eine wichtige Position. Das Privatkundengeschäft der Deutschen Bank wird in zwei Segmente unterschieden: dem Asset & Wealth Management für besonders wohlhabende Kunden, denen eine individuelle Betreuung geboten wird, und dem Bereich Private & Business Clients, in dem das Standardgeschäft mit der Großzahl der Privatkunden, sowie kleinen und mittleren Unternehmen betrieben wird.

Die Deutsche Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken und in der „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH“, über die alle Einlagen bei der Deutschen Bank abgesichert sind.

Zu den sechs Kernbereichen der Deutschen Bank zählen in Deutschland Investmentbanking, Vorsorge, Immobilienfinanzierungen, verschiedene Kredite, Girokonten, Kreditkarten und Sparanlagen.

Vorteile von einem Girokonto bei der Deutschen Bank – BestKonto

  • Kontoführungsgebühren 9,99 Euro pro Monat
  • MasterCard Gold kostenlos inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Ab 18 Jahren kostenlose Konto-Karte bzw. Maestro-Karte, Bonität vorausgesetzt
  • Weltweit kostenlos Geld abheben mit der Konto-Karte
  • Alle SEPA-Überweisungen und Daueraufträge kostenlos
  • Persönliche Beratung und persönlicher Service in jeder Filiale der Deutschen Bank
  • Vorrang beim telefonischen Kundenservice für BestKonto – Inhaber
  • Service-Anfragen auch über Facebook möglich
  • Bargeldversicherung: Erstattung von Bargeld bei Verlust im In- oder Ausland bis zu einer Höhe von 256 Euro, wenn gleichzeitig die Konto-Karte gesperrt wird
  • An 220.000 Auszahlungsstellen in 170 Ländern weltweit Notfallbargeld bis zu 1.500 Euro in Landeswährung verfügbar, bei Verlust der Konto-Karte und gleichzeitiger Sperrung
  • Dispokredit mit bis zu 1.000 Euro Sofortdispo
  • Zinsen für den Dispokredit zwischen 7,90 Prozent p.a. und 10,90 Prozent p.a.
  • Mobiles Online-Banking mit der „Meine Bank“ App
  • Service für den Kontowechsel

Vorteile von einem Privatkredit für Hochschulabsolventen bei der Deutschen Bank

  • Feste Raten
  • Individuell festlegbare Laufzeiten von 12 Monaten bis 120 Monaten
  • Kreditsumme bis zu 50.000 Euro möglich
  • Bonitätsabhängiger Zinssatz, attraktive Einstiegszinssätze von 5,55 Prozent effektivem Jahreszins bis maximal 7,90 Prozent effektivem Jahreszins
  • Absicherung über Restkreditversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung und Arbeitslosigkeitsversicherung möglich
  • Mit dem Privatkredit für Hochschulabsolventen können BAföG-Verbindlichkeiten und bestehende Studienkredite abgelöst werden
  • Kostenloser Kreditrechner auf der Homepage der Deutschen Bank

Vorteile von einem Festgeldkonto bei der Deutschen Bank – FestzinsSparen

  • Mindesteinlage von 2.500 Euro
  • Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 96 Monaten möglich
  • Kontoführung kostenlos
  • Fester Zinssatz für die gesamte vereinbarte Laufzeit
  • Zinssatz von 0,05 Prozent p.a. für 6 Monate bis zu 0,25 Prozent p.a. für 96 Monate Laufzeit
  • Kein Kursrisiko
  • Zinsgutschrift am Ende der Laufzeit bzw. jeweils nach einem Laufzeitjahr
  • Als Daueranlage automatische Verlängerung vor Ende der Laufzeit wählbar
  • Kostenloser Zinsrechner auf der Homepage der Deutschen Bank

Vorteile von einer Baufinanzierung bei der Deutschen Bank – FamilienBaufinanzierung

  • Finanzierung ist speziell für Familien entwickelt
  • Angebot für Familien mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind
  • Kombination aus Baufinanzierung und Bausparen
  • Hohe Planungssicherheit: langfristige feste Sollzinsen und kalkulierbare Raten bis zum Laufzeitende
  • Tilgungssatzwechsel kostenlos: Tilgungssatz kann während der Zinsbindung der Baufinanzierung bis zu zwei Mal gewechselt werden
  • Rückzahlung schnell möglich, Sondertilgungen jederzeit kostenlos, vorzeitige Rückzahlung des Bauspardarlehens möglich
  • Kompetente Beratung zur Absicherung der Baufinanzierung
  • 250 Euro Bonus pro Kind, gültig für maximal zwei kindergeldberechtigte Kinder
  • Staatliche Wohn-Riester-Förderung, Erfüllung der Bedingungen vorausgesetzt, mit der Riester-Förderung Reduzierung der monatlichen Rate sowie Steuervorteile durch den Abzug von Sonderausgaben möglich

Besondere Aktionen der Deutschen Bank – Kunden empfehlen Kunden

Kunden der Deutschen Bank, die einen Neukunden erfolgreich werben, können aus einer Vielzahl attraktiver Prämien, die am besten zu ihnen passende, wählen. Neben typischen Prämien wie Gutscheinen und Bargeld, bietet die Deutsche Bank auch recht außergewöhnliche Geschenke für die Werber an. Unter anderem kann man an einer Kieztour in Berlin, einer sogenannten Schmankerltour auf dem Viktualienmarkt oder an Barista-Seminaren in verschiedenen deutschen Städten teilnehmen.

Service der Deutschen Bank AG

Die Deutsche Bank bietet ihren Kunden nicht nur eine persönliche Beratung in einer der vielen Filialen in Deutschland an, sondern ist auch 24 Stunden täglich über eine Festnetznummer erreichbar. Das Telefon-Banking der Deutschen Bank kann ebenfalls 24 Stunden am Tag über diese Telefonnummer genutzt werden.

Wer bei einer persönlichen Beratung nicht warten möchte, kann über die Online-Terminvereinbarung auf der Homepage der Deutschen Bank oder den kostenlosen Rückrufservice einen Termin mit seinem Berater vereinbaren.

Des Weiteren kann man auch per Post oder E-Mail, bzw. über das Kontaktformular auf der Homepage, Kontakt zur Deutschen Bank aufnehmen.

Für das mobile Banking bietet die Deutsche Bank drei Apps an, die sowohl für Android als auch für iOs Betriebssysteme verfügbar sind. Mit der „Meine Bank“ – App können Überweisungen bequem von unterwegs aus beauftragt werden, mit der „Meine Karte“ – App ist eine hundertprozentige Ausgabenkontrolle jederzeit möglich und die „photoTAN“ – App ist der einfachste Weg, um Überweisungen und andere Transaktionen jederzeit sicher freizugeben.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass manche Informationen entweder geändert oder veraltet sein können.