Die Hanseatic Bank GmbH & Co KG ist eine Privatbank, die in ganz Deutschland tätig ist und ihren Hauptsitz in Hamburg hat.

1969 wurde die Bank als Teilzahlungsbank gegründet, um für Kunden des Otto Versands das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft abzuwickeln. Zu dieser Zeit war die Bank unter dem Namen Hanseatic Bank Teilfinanzierungs-GmbH & Co KG tätig.

Im Jahr 1976 wurde die Hanseatic Bank in eine Vollbank umgewandelt und mit der Vollbankenkonzession ausgestattet. Bis 2005 gehörten 90 Prozent der Anteile der Bank dem Otto Versand und zehn Prozent der Anteile dem Schwab Versand. 75 Prozent der Anteile gingen 2005 an die französische Großbank Société Générale über, während 25 Prozent bei der Otto Gruppe verblieben. Ziel dieser Aufteilung war es, das Konsumentenkredit-Geschäft zu vergrößern.

Die Société Générale Group gehört mit mehr als 30 Millionen Kunden und 145.000 Mitarbeitern, zu Europas größten Finanzdienstleistungsgruppen. Zu ihren Kerngeschäftsbereichen zählen Privatkunden und Finanzdienstleistungen, Vermögensverwaltung und Wertpapierdienstleistungen sowie Corporate und Investment Banking.

Im Jahr 2006 gründete die Hanseatic Bank eine eigene Tochtergesellschaft. Mitarbeiter der Hanseatic Service Center GmbH übernehmen im wesentlichen Aufgaben in der Kredit- und Einlagenadministration. Außerdem helfen sie Kunden und Kooperationspartnern bei Fragen und Schwierigkeiten weiter.

Die Geschäftstätigkeit der Bank konzentriert sich vor allem auf Konsumentenkredite (Privatkredite), Kreditkarten, Einlagen, Versicherungen und Factoring. Außerdem ist die Bank im Forderungsmanagement tätig und übernimmt Forderungen im Rahmen der Factoring-Kooperation für Unternehmen innerhalb und außerhalb der Otto Group.

Zur Otto Group gehören mehr als 120 Unternehmen in 30 Ländern auf der ganzen Welt. Die Geschäftstätigkeit der Otto Group konzentriert sich auf drei Segmente: Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service.

Die erste Finanzberatung der Hanseatic Bank gab es bereits 1978 in Saarbrücken. 2012 wurde diese in ein Hanseatic Service Center überführt. Derzeit arbeiten über 400 Mitarbeitern in den zehn Filialen der Bank die jeweils in Hamburg, Berlin, Erfurt, Köln, Leipzig, Nürnberg, Rostock, Schwerin, Stuttgart und Würzburg platziert sind. 

Die Hanseatic Bank ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V. und Mitglied im Prüfungsverband deutscher Banken e.V.. Im Rahmen dieser Mitgliedschaften arbeitet sie auch am Einlagensicherungsfonds mit.

Außerdem ist die Bank auch ordentliches Mitglied im Bankenfachverband, der Vereinigung der Kreditbanken in Deutschland.

Ihren Privatkunden bieten sie attraktive Angebote für Kreditkarten und Händlerkooperationen, zwei Privatkredite und drei verschiedene Optionen zur Anlage von Kapital an.

Vorteile von einer Kreditkarte bei der Hanseatic Bank – GoldCard

  • Vollwertige Visa-Kreditkarte
  • Jahresgebühr 45 Euro
  • Weltweit an 43 Millionen Visa Akzeptanzstellen bargeldloses bezahlen möglich
  • Geld abheben kostenlos weltweit
  • Sicheres Bezahlen in Geschäften mit Eingabe der PIN und online mit „Verified by Visa“
  • Partnerangebote für günstige Reisen mit Einsparmöglichkeiten von bis zu fünf Prozent
  • Beträge bis zu 25 Euro kontaktlos bezahlen
  • Umfassendes Reiseversicherungsangebot
  • Flexible Rückzahlung des offenen Betrages möglich, Rückzahlung der gesamten Summe oder in Teilbeträgen von 3 Prozent wählbar
  • Partnerkarte für volljährige Personen nur 25 Euro pro Jahr
  • Online Cashback bis zu 15 Prozent auf den Einkaufswert

Vorteile von einer Kreditkarte bei der Hanseatic Bank – GenialCard

  • Keine Jahresgebühr, Visa Kreditkarte kostenlos
  • Bis zu 2.500 Euro sofort verfügbar
  • Rückzahlung flexibel in frei wählbaren Raten
  • Girokonto bei einer anderen Bank möglich
  • Sichere Zahlungen durch Eingabe der PIN bei allen bargeldlosen Einkäufen
  • Weltweit bargeldlos bezahlen und Geld abheben an Visa Akzeptanzstellen
  • Reisebuchungen über Partnerprogramm bis zu 5 Prozent günstiger
  • Online Cashback bis zu 15 Prozent auf den Einkaufswert
  • Partnerkarte mit allen Vorteilen für nur 9 Euro Jahresgebühr
  • Entgelt für den Auslandseinsatz 1,75 Prozent vom Betrag
  • 3 Prozent Gebühren für Auszahlungen von Bargeld im In- und Ausland
  • Kein Mindestumsatz
  • Transparente Zinsübersicht für Kreditkarten online auf der Homepage der Bank
  • Kreditkarte bequem online beantragen

Vorteile von einem Privatkredit bei der Hanseatic Bank – DirektKredit

  • Kreditsumme 2.500 Euro bis 50.000 Euro möglich
  • Laufzeit zwischen 24 und 84 Monaten
  • Fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit, Zinssatz ist bonitätsabhängig
  • Schnelle Entscheidung über den Kredit bei online Beantragung
  • Keine Zweckbindung
  • Kostenfreie Sondertilgung und vorzeitige Ablösung möglich
  • Privatkredit ist eine Zusammenarbeit zwischen der Hanseatic Bank und der SWK Bank zu Sonderkonditionen
  • Anträge werden besonders schnell bearbeitet und Kreditsumme schnell ausgezahlt
  • Umschuldung bestehender Kredite bei anderen Banken möglich

Vorteile von einem Wohneigentümerkredit bei der Hanseatic Bank – EigentümerDarlehen

  • Flexibler Kredit speziell für Wohnungseigentümer
  • Einfach, schnell und günstig
  • Keine Zweckbindung, kann für Modernisierung, neue Anschaffungen oder Urlaub genutzt werden
  • Laufzeiten bis zu 180 Monaten möglich
  • Kreditbeträge von 5.000 Euro bis 60.000 Euro möglich
  • Niedrige, bequeme Monatsraten
  • Umschuldung von bestehenden Krediten bei anderen Banken möglich

Vorteile von einem Tagesgeldkonto bei der Hanseatic Bank – TagesGeld

  • Tägliche Verfügbarkeit und monatliche Zinsgutschrift
  • Variabler Zinssatz, derzeit 0,30 Prozent p.a.
  • Online Kontoführung kostenlos
  • Einzahlungen per Überweisung jederzeit möglich
  • Keine Mindestanlage, Höchstanlage 500.000 Euro
  • Tagesgeldkonto eröffnen kostenlos
  • Referenzkonto bei einer anderen Bank möglich
  • Einlage sehr sicher
  • Kostenloser Zinsrechner auf der Homepage der Hanseatic Bank

Vorteile von einem Sparkonto bei der Hanseatic Bank – Dynamik SparBrief

  • Komplett kostenlos
  • Maximale Laufzeit 6 Jahre bei steigendem Zins, danach Spareinlage mit Kündigungsfrist von 3 Monaten
  • Bis zu 2.000 Euro pro Monat innerhalb eines Monats verfügbar, für höhere Beträge 3 Monate Kündigungsfrist
  • Gutschrift der Zinsen jährlich jeweils zum Ende des Kalenderjahres
  • Mindestanlage 1.000 Euro, derzeit steigende Zinssätze: im ersten Jahr 0,45 Prozent p.a., im zweiten Jahr 0,60 Prozent p.a., im dritten Jahr 0,80 Prozent p.a., im vierten Jahr 1,00 Prozent p.a., im fünften Jahr 1,50 Prozent p.a., im sechsten Jahr 2,50 Prozent p.a., Rendite 1,14 Prozent
  • Keine Maximalanlage
  • Kostenloser Zinsrechner auf der Homepage der Hanseatic Bank
  • Sparkonto eröffnen ganz einfach mit online Antrag
  • Sichere und attraktive Geldanlage

Service der Hanseatic Bank

Für sämtliche Produkte der Hanseatic Bank wird online Banking angeboten. Kunden der Hanseatic Bank können sich in einer der zehn Filialen der Bank persönlich beraten lassen oder telefonisch Kontakt zu ihrer Bank aufnehmen.

Nach vorheriger Terminvereinbarung ist eine persönliche Beratung auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten der Bank möglich.

Es gibt für jedes Produkt der Hanseatic Bank eigene Telefonnummern, die zu unterschiedlichen Uhrzeiten besetzt sind. Bei Fragen zum Kredit oder zur Kreditkarte erreichen Kunden die Hanseatic Bank zum Beispiel von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 18 Uhr über eine normale Festnetznummer, sodass ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Für die anderen Produkte der Hanseatic Bank sind andere Telefonnummern der richtige Ansprechpartner.

Außerdem ist die Hanseatic Bank auch per E-Mail und über das Kontaktformular auf der Homepage erreichbar.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass manche Informationen entweder geändert oder veraltet sein können.